Grand Prix der Volksmusik

…kein Witz! Morgen Abend findet er statt. Unter anderem treten Michael Klostermann und seine Musikanten zusammen mit den jungen Original Oberkrainern an. Bei Klostermann ist ein Musikerkollege aus meiner Zeit im Jugendblasorchester Rheinland-Pfalz vertreten, daher mache ich an dieser Stelle mal etwas Werbung für Steffen. Wer nicht mehr bis morgen abend warten kann, dem sei bereits vorab eine Hörprobe empfohlen. Mittlerweile hat mich der folgende Text schon mehrfach über unterschiedliche Mailverteiler erreicht:

Vom Egerland bis Oberkrain
LIEBE FREUNDE DER MUSIK VON SLAVKO AVSENIK, LIEBE FREUNDE DER MUSIK VON ERNST MOSCH !
Wir haben eine Chance erhalten, die wir nutzen möchten: FÜR DIE MUSIK
Als Vertreter der echten, handgemachten Musik werden wir antreten und gelten – traurig aber wahr.. – als Exoten im Wettstreit..! Aber wir haben uns mit sportlichem Ehrgeiz vorgenommen zu beweisen, dass diese, unsere Musik ihre Berechtigung hat – obwohl im Radio und TV inzwischen  – ..auch traurig aber wahr.. – so stiefkindlich behandelt.
Da geht es den Oberkrainer`n und den Blasmusikanten ähnlich. Eines Tages befindet man, unsere Musik sei nicht mehr zeitgemäß, und schleichend verschwindet eine komplette musikalische Farbe aus den Medien.. und damit vor allem eines : ECHTE MUSIK !
Nicht zuletzt DARUM HABEN WIR UNS „MUSIKALISCH VERBÜNDET“, UM GEMEINSAM ETWAS GEGEN DIESEN MISSSTAND ZU TUN.
Wir möchten die Chance, beim Grand Prix starten zu dürfen, in unser aller Interesse nutzen : DOCH WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG !
Die Mitstreiter aus der Schlagerbranche werden natürlich nicht schlafen. Sollte es aber gelingen, mit diesem Beitrag Deutschland beim Finale im August in Zürich vertreten zu dürfen, öffnet dies medial Türen auch für all unsere Kollegen, die der Oberkrainer- und der Blasmusik zugehören ! Wir meinen, dies auch unserem Publikum schuldig zu sein und wenn alle gemeinsam mithelfen, kann es vielleicht gelingen, das mediale Augenmerk wieder ein bisschen mehr auf MUSIK zu lenken!
Kommenden Mittwoch, den 21.5. ab 20.15 Uhr im ZDF :
„GRAND PRIX DER VOLKSMUSIK“
Wobei ich mir noch nicht so ganz sicher bin, ob die Gentlemen of Trumpets nicht vielleicht doch besser sind?!? Wir werden sehen. 😉

 

Tags: , ,

0 comments
lädt
×