GETAGGTE BEITRÄGE / peilomat

Goodbye Chock-A-Block

Zwölf Musiker haben bereits zu Chock-A-Block gehört. Etwa 400 Konzerte hat die Band allein seit 2001 gegeben – und dazu etwa 400 Songs einstudiert. Dabei gingen einige Gitarren zu Bruch, zahlreiche In-Ear-Kabel und eine (beim Sprung zu sehr in Anspruch genommene) Hose segneten das Zeitliche.

(…so berichtet der Volksfreund)

Ich selbst habe schon einige dieser 400 Konzerte gesehen und bei einigen wenigen durften wir (Candy Apple Red) uns sogar eine Bühne mit den Jungs von Chock-A-Block teilen. Für mich waren (und sind!) sie die beste Coverband der Region (und in der Region Eifel-Mosel-Hunsrück gab es davon zeitweise eine ganze Menge), und auch eine der besten Coverbands überhaupt. Schade, dass die Ära Chock-A-Block am kommenden Wochenende nun beendet wird. 🙁 Am Samstag wird es in Butzweiler das Abschieds-Open-Air geben, wo neben CAB auch Peilomat und Frank Rohles & Roxxbusters auftreten werden. Wenn ich mich nicht komplett täusche war ich beim allerersten CAB-Konzert schon dabei (irgendwo zwischen BIT und TR in Altrich in einer Scheune ;-)), daher kann ich mir das Abschiedskonzert natürlich nicht entgehen lassen.

Wenn ich an das allerletzte Mal „With or without you“ denke, habe ich jetzt schon ein wenig Pipi in den Augen.

Sieger Schoolbandjam und BuViSoCo

Der erste Contest des Abends ist mittlerweile schon seit geraumer Zeit beendet und die Gewinner stehen fest. Das Niveau beim Schoolbandjam war echt beachtlich. Es waren sehr viele selbst komponierte Stücke und auch ein paar Coversongs zu hören. Von Reggae über Blues, Big Band-Sounds und natürlich einigen rockigen Nummern war so ziemlich alles im Programm zu hören.
Da wir uns in der Jury nicht auf einen dritten Platz einigen konnten, bzw. uns einig waren, dass es zwei Kandidaten für die Bronze-Medaille gibt, hat der Sponsor Volksbank Rhein Ahr Eifel spontan reagiert und wir konnte zwei dritte Plätze vergeben.
Die Platzierungen sehen wie folgt aus:
Platz 1: Tonträger
Platz 2: Richtungswechsel
Platz 3: Roberta Sparrow & Splash (die Band Splash ist noch so jung, dass sie noch keine Website haben, …bzw. ich nix gefunden habe)
Nochmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinner dieser tollen Veranstaltung!

Der Gewinner vom BuViSoCo steht derzeit noch nicht fest, aber ich vermute, dass der nächste Songcontest in Berlin stattfindet!
Korrektur: The Winner is: „Subway to Sally
…die sich ein knappes Rennen mit Clueso geliefert haben.
Hätte ich im Vorfeld einen Tipp über die Platzierungen abgeben müssen…ich hätte komplett daneben gelegen. Schade für Peilomat, da hatte ich mehr mehr erhofft! 🙁
Aber sie haben bundesweit auf sich aufmerksam gemacht und Jenny hatte offensichtlich Spass im Backstage-Bereich! 🙂

Schoolband Jamcontest // Bundesvision Songcontest

Der kommende Donnerstag steht ganz im Zeichen von Band-Contest. Los geht’s bereits am frühen Abend um 18 Uhr im Forum Daun. Dort veranstaltet die private Musikschule „Spiel mit“ zum ersten Mal den Schooband Jamcontest, bei dem acht Schulbands antreten werden.

Ich werde dort in der Jury sitzen, weiß aber noch nicht so recht was mich erwartet. Weder wer außerdem in der Jury sitzt, noch welche Bands zu sehen sind. Aber es wird mit Sicherheit spannend wie sich der Nachwuchs dort präsentiert. Der Eintritt ist frei!

Danach (ab 21 Uhr auf Pro7) messen sich „die Großen“. Der Bundesvision Songcontest vom Herrn Raab steht an. Für RLP treten ja bekanntlich Peilomat an.

Tut den Jungs am Valentinstag einen Gefallen und zeigt mit Eurem Voting für Peilomat, dass ihr sie ganz doll lieb habt! 😉

Peilomat heute bei TV total

Peilomat nehmen ja bekanntlich für Rheinland-Pfalz am Bundesvision Song Contest teil. Daher sind sie heute abend bei TV Total (ab 23.15h) zu sehen…also: einschalten!

Das Programm für den heutigen Abend lautet also folgendermaßen: 😉

Musikmesse, die 2te

Samstag war noch einmal Musikmesse angesagt, aber hauptsächlich um Gigs zu hören. Der Lärm in den Hallen (besonders in der Drums-Halle) war einfach unerträglich im Gegensatz zu Mittwoch, weil tatsächlich an jedem Set jemand saß und irgendwo drauf hauen musste. Wenn man schon üben muss, soll man es doch wenigstens daheim tun! 😉
Zum Einstieg mal ein kurzer Blick über das Außengelände der Musikmesse mit der Agora-Stage, wo die meisten Konzerte stattfanden.

Dennis Chambers…Wahnsinn der Typ…seine Bass-Drum war für meine Kamera etwas zu fett.

Na, wer ist das hier…?

Es stand wohl noch jemand näher an der Bühne als ich. 🙂

Peilomat waren auch am Start. Die Jungs bringen im Mai übrigens ihre erste Single auf den Markt und gehen dann auf Tour…u.a. als Vorgruppe von Tokio Hotel.

Zu guter letzt gab es noch eine „AC/DC-Mädchen-Coverband“…Thund her struck

…zwischendruch gabs natürlich noch ne Menge weiterer Acts zu sehen (z.B. David Garibaldi, Mitgründer von Tower of Power, oder einige Drummer-Contests), aber davon gibt’s hier leider keine Videos oder Fotos.

lädt
×