GETAGGTE BEITRÄGE / justaloud

Umfrage zu Music-Widgets

Hatte folgende Anfrage im Posteingang:

Ich habe gesehen, dass Du Dich in Deinem Blog auch mit Widgets beschäftigst. Ich mache gerade meine Diplomarbeit und führe zu diesem Thema eine Umfrage durch. Ich würde mich freuen, wenn Du mitmachst und den Link auch an Bekannte weiterleitest. Vielleicht willst Du den Link ja sogar in Deinem Blog posten? Würde mich wahnsinnig freuen.

http://www.unipark.de/uc/musikwidgets/842c/

Hiermit geschehen!

Die Umfrage ist relativ kurz und erfordert keinen großen Aufwand. Wer also seine gute Tat noch nicht getan hat, hat hier die Chance einen wichtigen Beitrag für die Wissenschaft zu liefern! 😉

Was ein Music-Widget ist? Na, sowas hier z.B.: 🙂

MY BABY WANTS TO EAT YOUR PUSSY Download

Justaloud füllt das Lager

Justaloud war einkaufen und hat von der Shopping Tour jede Menge neue Songs mit nach Hause gebracht. Die Jungs arbeiten nun mit Finetunes, einem der größten europäischen Musikvertriebe, zusammen und haben ihr Repertoire mächtig aufgestockt. Es gibt jetzt nicht nur Jan Delay, Kettcar und Co., sondern auch The Best of Gotthilf Fischer im Angebot…da musste ich doch direkt mal zuschlagen! 😉

Ein großer Schritt in die richtige Richtung!

Musikmesse 2008 (kurzer Rückblick)

Dieses Jahr habe ich drei Tage mit justaloud.com auf der Musikmesse verbracht. Unsere Zelte hatten wir am Gemeinschaftsstand vom Popbüro in der MusicBiz-Halle 4.2 aufgeschlagen.
Neben Networking und User/Artist-Fang durfte natürlich auch der Spass nicht zu kurz kommen. Der Trend auf der diesjährigen Musikmesse ging eindeutig in Richtung Guitar Hero. Bin ja schon lange von dem Spiel begeistert, obwohl ich es noch nie gespielt hatte. Aber auf der Messe war es dann endlich soweit….und was soll ich sagen….jetzt brauch ich so ein Teil unbedingt! Im allerersten Guitar Hero-Match meines Lebens habe ich direkt einen der Simfy-Jungs abgezogen. 😉

Aber das war erst der Anfang einer großartigen Karriere. Leider musste ich mich später gegen einen Mitspieler, dessen Name an dieser Stelle besser verschwiegen werden sollte, mehrmals deutlich geschlagen geben. 😀 Genug geschwärmt….wir haben natürlich nicht nur gespielt, sondern auch gearbeitet und uns auf der Messe rumgetrieben.
Dabei sind wir unter anderem auf diesen Wasserfall gestoßen, der Texte und Bilder darstellen kann. Spektakulär!


Ich hatte ihn bereits auf der OMD ’07 gesehen, hatte damals aber keine Kamera dabei.

Drei Tage Messe mit viel Lärm, Leuten und Licht kann sehr anstrengend werden, daher gilt ein großer Dank folgenden Ausstellern, die unseren Messe-Aufenthalt aus unterschiedlichsten Gründen sehr angenehm gestaltet haben:

Mehr Infos, Bilder und Videos zur Musikmesse:

Musikvideo im Wert von 10.000 Euro gewinnen

Captain Karachoo’s Rockcity

weiter geht’s im Web 2.0

Nachdem ich mein Praktikum bei Hitflip mittlerweile schon seit Anfang September beendet habe, geht es weiter im Web 2.0. Und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum einen werde ich mich nun wieder meiner Master Thesis widmen, die sich auch mit Web 2.0 beschäftigt und ich werde parallel ein wenig für ein sehr frisches Start-Up arbeiten, welches erst seit Anfang September online ist. Dabei handelt es sich um justaloud.com, ein Projekt von edelight mit Sitz in Stuttgart. Justaloud ist eine Musik-Community, bei der Künstler ihre Musik verkaufen können. Das ganze geschieht anhand eines sehr interessanten Pricing-Modells. Weitere Infos was justaloud macht und wie sie es machen gibt es hier. Vergangenes Wochenende habe ich teilweise schon in Stuttgart bei Kaptain Karachoos Rockcity in der Röhre verbracht. Hier der Trailer zur Veranstaltung:


Link: sevenload.com

Der Mann scheint in der Region eine Ikone zu sein…kein Wunder, bei dem Körper! 😉
Ich bin jedenfalls gespannt auf die Zusammenarbeit und werde sicher auch hin und wieder über justaloud berichten.

lädt
×