Entweder ich habe grade schlecht geträumt, oder ich war heute Nacht weg und bin dem Dancefloor Analyzer (oder zumindest einem sehr guten Double) begegnet. 😉