Frohe Weihnachten!

#Heimkommen

Der neue Edeka-Spot #Heimkommen ist mittlerweile ja schon einige Stunden / Tage alt und gehört in der viralen Welt damit schon fast zum alten Eisen. Bei fast 6 Mio. Views auf YouTube und über 13,5 Mio Views auf Facebook innerhalb von 2 Tagen kann man auch das Gefühl haben, dass den Spot schon jeder gesehen und (hauptsächlich bei Facebook) geteilt hat. Nebenbei hat Facebook also DIE Videoplattform grade mal in den Sack gesteckt. Und es wird auch überall* darüber diskutiert. Daher ist es eigentlich schon fast zu spät das Video zu bloggen. Egal, der Vollständigkeit halber gehört der Spot in meine Sammlung.

* „überall“ ist z.B. hier:

Meine Meinung dazu: Saustark gemacht. Berührt, funktioniert. Ziel erreicht!

#ParisAttacks

Die Jugend von morgen #digitalnatives

2 exklusive Tickets für „Music meets Cinema“

Am nächsten Wochenende ist es soweit: „Music meets Cinema„, die Konzerte zum 50-jährigen Bestehen des Musikverein Darscheid 1965 e.V. finden im Kinopalast Vulkaneifel statt.

Der Vorverkauf ist bombastisch gelaufen! Die geplanten Veranstaltungen am 10. und 11. Oktober 2015 waren rasend schnell ausverkauft, so dass noch eine Zusatzveranstaltung am 16. Oktober geplant wurde. Mittlerweile ist auch diese Veranstaltung nahezu ausverkauft (bis auf 3 Einzelplätze, Stand: 4. Okt, 22:00 Uhr). Wir Musiker sind schon sehr gespannt auf die Konzerte und freuen uns wie Bolle! Nur noch wenige Vorbereitungen, die Generalprobe und dann kann’s losgehen.

Und jetzt kommt der Kracher:

Es gibt noch 2 exklusive Tickets für die Premierenveranstaltung am Samstag, den 10. Oktober 2015. Diese habe ich im regulären Vorverkauf zum Originalpreis erstanden und nun möchte ich sie über eBay an den Meistbietenden abgeben! Das ganze soll für einen guten Zweck sein: der komplette Erlös der eBay-Auktion geht an das Jugendorchester des MV Darscheid:

Hier geht’s zur Auktion: http://www.ebay.de/itm/2-Tickets-Music-meets-Cinema-10-Okt-2015-MV-Darscheid-im-Kino-Daun-/321884207428?

Datei 04.10.15, 21 45 55

Daher, bietet was das Zeug hält. Es sind Top-Plätze (Kino 1, Reihe I, Sitze 10 &11) und es ist die letzte Chance an Tickets für dieses Event zu kommen!

P.S.: Es handelt sich um eine private Initiative, die aber mit dem Verantwortlichen des MV abgesprochen ist.

Aktion Arschloch!

Meine erste OUTFITTERY Box

Vor ein paar Tagen ist meine erste Outfittery Box angekommen. Was das schon wieder ist? Guckst Du hier:

(Hinweis vorab: wer Outfittery selbst testen möchte, hier ist ein Link mit einem 50 EUR-Gutschein)

Nachdem ich also auf der Homepage meine Größen und Geschmäcker hinterlegt hatte, folgte noch ein ca. 15-minütiges Telefonat mit meiner persönlichen Style Expertin. Sie hat noch weitere Details erfragt, um mir meine Box zu erstellen und wollte wissen, ob ich besondere Wünsche habe oder es einen konkreten Anlass gibt. Auch über die preislichen Rahmen pro Produktkategorie haben wir am Telefon gesprochen. Da ich mich einfach mal überraschen lassen wollte und es keinen konkreten Bedarf oder einen Anlass gab, hatte sie sämtliche Freiheiten. 😉

Als die Box ankam, hat mir die Auswahl der Klamotten auf den ersten Blick schonmal sehr gut gefallen.

Es war kein Kleidungsstück dabei, was mir überhaupt nicht gefallen würde. Nachdem ich mittlerweile auch alles anprobiert habe, muss ich sagen, dass ich von der Auswahl der Größen auch sehr positiv überrascht bin! Ein einziges Hemd war minimal zu klein (wenn ich es im Schrank hätte, würde ich es trotzdem anziehen), alles andere hat perfekt gepasst. Klar, habe ich meine Größen angegeben, aber trotzdem hat man doch regelmäßig das Problem, dass bestimmte Größen aufgrund von Schnitten doch nicht passen. Auch die Abstimmung der Auswahl untereinander war saustark. Insgesamt waren 12 Produkte in der Box (1 Pullover, 3 Hemden, 2 T-Shirts, 1 Polo-Shirt, 1 Chino, 1 Jeans, 1 Gürtel, 1 Kapuzen-Jacke und 1 Paar Schuhe) und man könnte im Prinzip alle Produkte untereinander kombinieren.

Dennoch werde ich die meisten Produkte zurückschicken. Warum?

  • Die Auswahl war so gut, dass viele Artikel sich mit Klamotten aus meinem Kleiderschrank überschneiden!
  • Wenn man keinen konkreten Bedarf hat und der Kleiderschrank schon recht gut gefüllt ist, sind über 700 EUR doch etwas viel auf einmal.
  • Manche Produkte bekommt man sicher etwas günstiger wenn man sich auf die Suche macht, oder auf spezielle Angebote achtet.
  • …und eigentlich gehe ich auch ganz gerne shoppen.

Aber vier Produkte werde ich wahrscheinlich behalten, denn:
Ich war echt erstaunt über die gute Trefferquote in der Box und würde Outfittery jedem empfehlen, der nicht so gerne shoppen geht. Auch wenn man ein komplett neues Outfit für bestimmte Anlässe benötigt (Sommerurlaub, Feierlichkeiten, Berufseinstieg, whatever…) kann Outfittery sicher eine große Hilfe sein.

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht diesen Dienst zu testen!

Und nochmal der Hinweis: Wer das ganze auch mal testen möchte, bekommt bei einer Anmeldung über DIESEN LINK einen Gutschein über 50 EUR.

#bcko15 – Rückblick von jemandem, der nicht dabei war

#bcko15 – Das Barcamp 2015 in Koblenz.

Eine Premiere für ein Barcamp in Koblenz und eigentlich hätte es auch eine Premiere für mich werden können / sollen. Ich habe schon mehrere Barcamps aus der Ferne über meine Twitter-Timeline verfolgt und das #bcko15 wäre die Chance für mich gewesen um meine persönliche Barcamp-Premiere zu feiern. Wäre nicht der Urlaub schon geplant und gebucht gewesen.

Also blieb mir nichts anderes übrig als das Ganze erneut nur virtuell zu verfolgen.

Diesmal noch unter erschwerten Bedingungen, da die Internetverbindung im Urlaub alles andere als zuverlässig war (was im Urlaub eigentlich nicht schlimm sein sollte). Bilder und Videos musste ich also erst nach Rückkehr in die Heimat „nacharbeiten“, und selbst das hat im Urlaub nun einige Tage gedauert.

Zum Hashtag #bcko15 gibt es eine Menge zu lesen (der Hashtag hat es am Tag der Veranstaltung auf Platz 1 in die deutschen Twittertrends geschafft):

Eine kompaktere Zusammenfassung gibt es im Blog zum Barcamp (dort sind auch alle Blog-Artikel übers Barcamp gesammelt), oder auch in einem Artikel der Rheinzeitung (kostenlos abrufbar).

Am bequemsten sind aber natürlich Videos. Daher hier zwei Videos, die die Stimmung vom #bcko15 sehr gut zeigen. Kamera läuft!

Sobald der Termin für das nächste Barcamp in Koblenz feststeht, wird dieser notiert. Der feste Vorsatz beim nächsten Mal dabei zu sein, steht!

So sah der Sonnenuntergang noch vor kurzem aus! #nofilter #ostkapelle #nl

Woodstock der Blasmusik – Official Aftermovie


  Vorherige Seite

- SEITE 4 VON 58 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×