Barcamp #bcko17 und KOdigital blocken?

Ob ich die Accounts von @BarcampKoblenz (FB:barcampkoblenz) und @KoblenzDigitaI (FB:koblenzdigital) bei Twitter und Facebook entfolgen oder blocken sollte? Nein, natürlich nicht!

Aber leider machen sie mich derzeit nur neidisch. Und zwar auf Veranstaltungen, an denen ich selbst nicht teilnehmen kann. Letztes Jahr war ich sehr froh endlich mal persönlich an einem Barcamp teilnehmen zu können und nicht immer nur bei Twitter mitzulesen. Das war eine tolle Veranstaltung, mit tollen Menschen. In erster Linie weil alle Anwesenden „digital ticken“.

 Auf dem Barcamp hat sich dann zudem eine Gruppe interessierter Menschen aus der Region Koblenz gefunden, die sich seitdem regelmäßig trifft und sich über digitale Themen austauscht: „Koblenz digital“. Auch hier bin ich gerne zu den Treffen gegangen, um mich im Bereich Digitalisierung ein wenig fit zu halten und auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Und jetzt geht es langsam wieder in die heiße Phase Richtung Barcamp #bcko17. Am 24./25. Juni 2017 ist es in Koblenz wieder soweit (HIER gibt’s noch Tickets). ABER: ich kann nicht dabei sein! 🙁

Ausgerechnet zum ersten Geburtstag von @KoblenzDigitaI, wo es mit Sicherheit einen Geburtstagskuchen mit einer dicken Kerze gegeben hätte. Und ausgerechnet in dem Jahr, wo sich mein Arbeitgeber scheinbar regional-digital bewegt und als einer der Hauptsponsoren beim Barcamp auftritt. Von der Afterparty im Treehugger-Pavillon mal ganz abgesehen.

Mein Kalender ist in diesem Jahr einfach zu voll. Der Digital-Kram ist leider nur ein Hobby. Und hinter der Musik auch nur Hobby Nr. 2. Und vor den Hobbies steht dann noch die Familie. Es gibt also – insbesondere in diesem Jahr – wichtigere Dinge zu tun!

Daher bleibt mir nichts anderes übrig als das diesjährige Barcamp wieder aus der digitalen Ferne zu betrachten und zu gegebener Zeit nachzuarbeiten. Aber das werde ich mit Sicherheit tun. Allen Anwesenden wünsche ich an dieser Stelle schonmal viel Spaß!

 

Tags: , , ,

0 comments
lädt
×