Ich suche einen neuen Job!

„Hiermit bewerbe ich mich für die von Ihnen….“ ach, lassen wir das.

DIE KÜNDIGUNG

Ja, ich bin auf der Suche nach einem neuen Job. Diesmal nicht weil es mir nicht mehr gefällt, die Bezahlung nicht stimmt oder es mich in eine andere Region zieht. Diesmal, weil mein Arbeitgeber mir gekündigt hat. Aus „betriebsbedingten Gründen“. Nun gut, ist doof, weil ich zum ersten Mal das Gefühl hatte in einer Firma „angekommen“ zu sein und dort nur mit Frollegen gearbeitet habe. Aber es nützt ja nichts. Suchen wir halt was Neues.

NEUE WEGE

Aber diesmal nicht die 0815-Nummer: Stellenbörsen durchwühlen, jede Menge BlaBla lesen, zig Bewerbungen verschicken und hoffen, dass was bei ‚rum kommt. Diesmal soll alles so ganz öffentlich im Internet passieren. Ganz social und 2.0 und so. Schließlich scheint das grade hip zu sein, denn Christine Heller (alias die Punktefrau), Nico LummaFlorian BlaschkeMarkus G.Sänger, und sicher noch viele weitere machen es momentan auch so. Teilweise haben sie die Suche auch bereits erfolgreich abgeschlossen.

Aber zurück zu mir. Ich stehe erst am Anfang. Meine Bewerbungsunterlagen sind aktualisiert, die Stellenbörsen-Alerts aktiviert und erste Bewerbungen sind schon raus. Aber diesmal möchte ich ja auch neue Wege gehen.

DAS BIN ICH

Ich bin Generalist, ich bin Digital Native, ich bin Social Media Enthusiast, ich bin Millennial, ich bin Musiker, ich bin Marketing (-Opfer), ich bin IT-affin.

Das folgende Video vermittelt einen kurzen Eindruck über mich. Wer lieber selbst klickt, kann das HIER tun (dort gibt es auch die „Outtakes“).

DER EINE JOB

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, aber auf DEN EINEN JOB, den ich gerne hätte, will ich mich nicht festlegen.

Es gibt viele Sachen, die mich interessieren und die ich gerne machen würde. Daher ist es schwierig die passende Jobbezeichnung zu finden für das, was ich suche. Es darf gerne „was mit Medien“ sein, oder Marketing, oder Kommunikation, oder PR…am liebsten sogar alles auf einmal. Und ganz viel „Online„, denn das mache ich am liebsten. Wenn das Ganze dann noch mit Events zu tun hat oder das Musikbusiness eine Rolle spielt, werden meine Augen und Ohren besonders groß!

Ob später Social Media Manager, Innovationsmanager, Corporate Communications Manager, ABC-Consultant, Referent XYZ, Feel Good ManagerDirector of Freshness, Director of Happiness oder wieder Assistent der Geschäftsführung auf meiner Karte steht,… da bin ich relativ offen.

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist. (Henry Ford)

Es darf also gerne auch ein komplett neuer Themenbereich sein…wenn ich ein gutes Gefühl habe, bin ich dabei.

Einen Haken gibt’s allerdings noch: ich bin zwar reiselustig und -bereit, aber nicht mehr umzugswillig. Tägliche Anwesenheit in einem Büro in München, Hamburg oder Berlin kommt also nicht in Frage. (M)ein zukünftiger Arbeitsplatz sollte von meinem Wohnort (Bendorf bei Koblenz) entweder gut zu erreichen sein, oder aber idealerweise so viel Freiheit und Flexibilität bieten, dass der Wohnort praktisch keine Rolle spielt.

LEBENSLAUF

Den etwas anderen Lebenslauf gibt es hier: (bitte anklicken zum Vergrößern)

re.vu - Lebenslauf

Natürlich gibt es auch den klassischen Lebenslauf von mir:
(und auf Anfrage auch die vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnisse)

Download: Lebenslauf C.Laux

(andere Designs: lebenslauf.com – Google | lebenslauf.com – blau)

ICH IM NETZ

Im Netz gibt es eine ganze Menge weiterer Infos über mich, z.B. hier:

XINGLinkedInabout.meFacebookTwitter, …

IN DIESEM SINNE

Ich bin gespannt welche Chancen und Möglichkeiten sich durch diesen Eintrag ergeben. Der virale Effekt wird sicher nicht so einschlagen wie in anderen bekannten Fällen, da mein Blog bisher kein Fach- oder Themenblog war/ist und ich ihn nur für private Spielereien genutzt habe, genau so wie z.B. auch Twitter.

Wenn sich meine Suche aber dennoch rundsprechen sollte und Sie / Du jetzt das Bedürfnis haben / hast mit mir zu reden: GERNE!

Auch für alle anderen Hinweise oder Empfehlungen bin ich dankbar!

Dieser Artikel darf natürlich gerne geshared, geliked, getwittert und gesonstwas werden…immer raus damit.

DANKE! 🙂

0 comments

Trackbacks

  1. […] das hat ausgezeichnet funktioniert! Ich habe die Seite zur Jobsuche (mittlerweile in einen Artikel umgewandelt) in meinem Blog an einem Sonntag Abend (10. März 2013) zwischen 18 – 19 Uhr live geschaltet […]