YouTube – Sinfonieorchester

Sauspannendes Projekt! …das erste Online-Orchester der Welt (die Idee hätte von mir kommen können 😉 ).

Der chinesische Komponist Tan Dun hat eine YouTube-Sinfonie komponiert, die vom ersten virtuellen Online-Orchester gespielt werden soll.

Jeder kann Teil dieser Sinfonie werden, denn zu jedem Instrument werden Noten (…endlich mal schön designte Notenblätter…SUPER!) und ein persönliches Dirigentenvideo zur Verfügung gestellt. Musiker können dann ein Video, in dem sie „Eroica“ spielen bei YouTube hochladen.

Wer allerdings bei der Uraufführung im Live-Orchester sitzen will, muss neben der gespielten Sinfonie noch ein zweites Video mit einem Vorspielstück hochladen. Durch dieses Vorspiel kann man in das Orchester gelangen und dann bei der Uraufführung in der Carnegie Hall in New York City am 15. April 2009 (Anreise und Unterkunft inklusive) aktiv dabei sein.

Und so soll es dann später klingen:

Internet Symphony No. 1 „Eroica“ – for YouTube

( London Symphony Orchestra, conducted by Tan Dun)

(via GoogleWatchBlog)

 

Tags: , , , ,

Trackbacks

  1. […] dem Wochenende stehen die Finalisten im Wettbewerb für das YouTube-Orchester fest und die Stimmen der User entscheiden nun darüber wer tatsächlich im Orchester spielen darf. […]

lädt
×